Killerman

on Friday, 09 August 2019. Posted in Film

Regie: Malik Bader

Killerman

Regisseur und Autor Malik Bader, der mit „Street Thief“ schon beim Filmfestival Locarno vertreten war, präsentiert einen rasanten, knallharten Action-Thriller mit atemberaubenden Verfolgungsjagden samt überraschenden Wendungen. Liam Hemsworth, der charismatische Star aus Australien. gibt in diesem cineastischen Adrenalin-Kick den kleinen Geldwäscher Moe, der vom ziemlich großen Deal träumt. Moe pokert hoch, setzt auf volles Risiko. Dann gerät die Situation spektakulär außer Kontrolle. Den Partner von Liam Hemsworth spielt Emory Cohen („Stockholm“). Freundin Lola wird von Diane Guerrero („Orange is the New Black“) verkörpert. Zur Story: Moe Diamond (Liam Hemsworth) arbeitet für den Drogen-Boss Perico (Zlatko Buric) als Geldwäscher. Er tauscht zusammen mit Pericos Neffen Skunk (Emory Cohen) Dollars gegen Goldbarren und Goldbarren gegen Diamanten ein. Als ein Deal nach der Warnung eines FBI-Maulwurfs kurzfristig verschoben wird, planen Moe und Skunk einen kühnen Coup auf eigene Rechnung – mit dem Geld des Paten! Doch bei der spektakulären Verfolgungsjagd passiert ein verhängnisvoller Crash. Moe kann sich zwar mühsam aus dem Wrack befreien, doch er hat sein Gedächtnis verloren. Selbst seine schwangere Freundin Lola (Diane Guerrero) wirkt wie eine Fremde.  Moe und Skunk sitzt jetzt nicht nur der korrupte FBI-Agent Bill O’Donnell (John Cenatiempo) im Nacken, auch der Mafiosi Perico ist höchst verärgert über den Alleingang seines Neffen. Bald überschlagen sich die Ereignisse und Moe sieht rot. Ein Rachefeldzug der überaus raffinierten Art beginnt. Beim finalen Showdown im Versteck des Drogen-Kartells wartet eine große Überraschung. Ab 8. August im Kino.