Joe Jackson mit Band

on Monday, 24 June 2019. Posted in Nachschau

Kritik zum Konzert am 23. Juni im Nürnberger Serenadenhof

 Joe Jackson mit Band

Ein großartiges Konzert eines Ausnahmekünstlers und seiner hochkarätigen Band. Man braucht tatsächlich nur vier Musiker, um herausragende Musik zu machen - vorausgesetzt, diese Musiker haben die Qualitäten der Jackson-Band. Der Meister selbst machte Witze über den Konzertbeginn im Tageslicht und erzählte, dass er nicht so richtig einschätzen konnte, wieviele Leute in den Serenadenhof kommen würde. Tatsächlich war die immer wieder traumhafte Location fast voll! Knapp 100 Minuten spielte Jackson dann und lieferte jede Menge Highlights, etwa die packende Version von "Rain" von den Beatles oder auch "King Of The World" von Steely Dan. Aber auch "Is She Really Going Out With Him?" und "Sunday Papers" waren im Programm. Die Songs des großartigen aktuellen Albums "Fool" passten perfekt in die Setlist und boten Musik auf höchstem Niveau. Natürlich gabs als erste Zugabe dann "Steppin' Out". Das war der Moment, wo endgültig der gesamte Serenadenhof stand und Joe Jackson feierte. A.C.Braun
Fotokredit: A.C.Braun