Savoy Brown

on Monday, 26 March 2018. Posted in Nachschau

Kritik zum Konzert am 25. 3. im Leeren Beutel in Regensburg

Savoy Brown

Vor über 50 Jahren gründete Kim Simmonds diese Band und er ist seit 1965 bis heute mit dabei. Vielleicht das letzte noch aktive, britische Bluesrock-Urgestein dieser großen Ära und kreativ sind Savoy Brown ebenfalls immer noch. Das bewiesen sie bei ihrem Auftritt im Leeren Beutel, wo die drei Senioren-Rocker, neben Gitarrist und Sänger Kim Simmonds noch Bassist Pat de Salvo und Drummer Garnet Grimm einen Set ablieferten, der absolut gar nichts mit Altherren-Rock zu tun hatte. Klar, das Alter kann man nicht leugnen, aber das, was dieses Trio über 90 Minuten auf der Jazzclub-Bühne ablieferte, das hatte Härte, Biss und Durchschlagskraft, strotzte nur so vor Spielfreude. Das Spektrum des Sets war breit aufgestellt, das reichte von etlichen neuen Stücken des aktuellen 2017er Album "Witchy Feeling” bis zu SB-Klassikern wie "Tell Mama”, "Wang Dang Doodle” oder "Louisiana Blues”. Natürlich ist Kim Simmonds das Herz und die Seele von Savoy Brown, ist ein großartiger Gitarrist. Ob brachialen Boogie oder rockigen Blues, ob Slow Blues oder jazzig angehaucht, er hatte alles im Griff. Und natürlich gab’s auch eine lange Version des „Hellbound Train“, der Song, der seit Jahren zum Highlight eines SB-Gigs gehört, bei dem Simmonds auch an der Mundharmonika glänzte. Die Band zeigte sich in Höchstform und vielleicht gibt’s das auch demnächst für’s Heimkino, denn das Konzert wurde vom Tourveranstalter aufgezeichnet, wie auch der Gig zuvor bei den Rother Bluestagen. Vor dem Konzert gab’s noch eine besondere Ehrung für Kim Simmonds und seine Band – Savoy Brown zieren den nächsten „Step of fame“ auf den Treppen zu Judy Seutters „thehouseontherock“ und befinden sich damit in Gesellschaft von Bands wie den Scorpions oder Uriah Heep. (no.men)
Fotokredit: A.C.Braun

Setlist:

Getting To The Point
Why Did You Hoodoo Me
Memphis Blues
Cobra
A Hard Way To Go
Living On The Bayou
Looking In
Needle An Spoon
Hellbound Train
I Can't Stop The Blues
Where Has Your Heart Gone
Wang Dang Doodle
Tell Mama

Encore: Louisiana Blues