Tocotronic

on Thursday, 04 July 2019. Posted in Nachschau

Kritik zum Konzert vom 30. Juni beim Dachauer-Musiksommer auf dem Rathausplatz

Tocotronic

Zu spät bemerkte ich, dass an besagtem Sonntag ja auch Bürgerfest-Sonntag sein sollte. Da fahre ich normalerweise nicht auf ein Auswärtskonzert. Nun, die Karte fürs Tocotronic-Konzert in Dachau war gekauft, also los. Und ich wurde nicht enttäuscht. Ein schnuckeliges Konzert mitten auf dem Dachauer Stadtplatz. Und dann die größte Überraschung: es war laut. Sehr laut. Für Regensburg wäre es zu laut gewesen, da müssen ja auch am Bürgerfest-Wochenende die 70db eingehalten werden. Also: Rock on! Die Voraussetzungen waren hervorragend. Und die Hamburger Jungs enttäuschten nicht. Auch wenn Dirk von Lowtzow eher genervt wirkte, ob eines technischen Problems... egal. Das freundliche Publikum war schnell dabei: Kapitulation, Hi freaks, Electric Guitar, This boy is tocotronic... Ein klasse Konzert mit ansprechendem Ambiente – und mit Pelzig als Vorband. So ein Format wünschte man sich für Regensburg... als wir wieder zuhause waren in der Altstadt, war das Bürgerfest Geschichte und die Aufräumarbeiten gingen über die 70db locker hinaus. (Tom Tiger)
Fotokredit: Tom Tiger/Säm Wagner