Forever Amy

on Tuesday, 19 November 2019. Posted in Vorschau

27. März, Airport, Obertraubling, 20 Uhr

Forever Amy

Ihre Stimme traf einen sofort ins Herz, ihr Songwriting-Talent war so gewaltig wie ihre Ausstrahlung, und so wurde Amy Winehouse schnell zum Weltstar. Seit Aretha Franklin und Janis Joplin hatte es keine Rock- oder Soulsängerin mehr gegeben, die Kritiker und Publikum in solchem Maße begeisterte. Mit Joplin teilte Amy Winehouse nicht nur das Talent, sondern auch das traurige Schicksal: den Drogentod mit 27 Jahren. Ihre Musik aber lebt weiter – und jetzt auch wieder auf der Bühne: FOREVER AMY bringt nun acht Jahre nach dem tragischem Tod die Original Band zurück auf die Bühne, die ihren zeitlosen Sound gemeinsam mit ihr kreiert hat! Dabei zelebrieren die Musiker nicht nur ihre Musik in der authentischsten Art und Weise – die Show gibt zudem exklusive Eindrücke über die Musikerin und den Menschen hinter der gewaltigen Stimme. Und mit Alba Plano steht eine Sängerin auf der Bühne, deren Stimme dem großen Vorbild verblüffend nahekommt. „Amys musikalisches Vermächtnis ist einfach so bedeutend, dass wir es am Leben erhalten wollen“, sagt Dale Davis, der Bassist und musikalische Direktor der Show. Er leitete die Band auch schon unter Winehouse und war mit ihr privat befreundet. Und so ist garantiert, dass an dieser Show alles stimmig ist: Denn „Forever Amy“ feiert nicht nur ihren 60s-Retro-Soul mit ihren Hits von „‘Rehab“ bis „Back tob lack“, sondern bringt den Zuschauern auch den Menschen Amy Winehouse näher. Am 27. März nächsten Jahres steht diese Tribute-Combo auf der Bühne im „Airport“ in Obertraubling.
Fotokredit: Veranstalter