Ringsgwandl

on Monday, 18 November 2019. Posted in Vorschau

26.12., Velodrom, Regensburg, 20 Uhr

Ringsgwandl

Er kommt wieder nach Regensburg! Zwar ist Georg Ringsgwandl, der große bayerische Liederschreiber und Menschendurchschauer, inzwischen bereits 70 Jahre alt, doch von Altersmilde oder –müdigkeit ist bei ihm nichts zu merken. „Ein intellektueller Robin Hood, ein Karl Valentin des Rock’n‘Roll, ein Mann wie ein Leuchtturm, ein Geheimtipp der Verirrten.“ So wurde er mal in der „Zeit“ beschrieben. Und unter dem Motto „Wuide unterwegs“ will er auf dieser Tour noch einmal den heftige Radau präsentieren. Sex & Drugs & RocknRoll & Funk & Punk & Maiandacht. Besuch bei den aufgezwickten Gesängen der frühen Jahre. Keine Oldie-Andacht, ein Hochamt für aufgekratzte Geister im musikalischen Irrenhaus. Ein reifer Herr, geleitet von ungestümen jüngeren, und die alten Granaten werden endlich so gespielt, wie sie es vor 20, 30 Jahren schon verdient hätten. Verspricht ein interessantes Konzert im Velodrom zu werden.
Fotokredit: Veranstalter