Rupa & The April Fishes

on Thursday, 07 March 2019. Posted in Vorschau

26.7., Thon Dittmer Palais, Regensburg, 19.30 Uhr

Rupa & The April Fishes

Geboren in Kalifornien, aufgewachsen in Indien, Pubertät in Frankreich, dann zum Studium wieder in die USA: Rupa Marya weiß, was es heißt, überall zu Hause zu sein. Zusammen mit ihrer 2007 gegründeten Band „The April Fishes“ hört man das auch ihren Songs an. Gypsy-Swing wechselt sich ab mit Tango, Mariachi-Elementen, Hindi-Klängen, französischen Chansons oder Folk, Rock und Reggae. Die Texte der Gitarristin und Sängerin sind ebenso grenzüberschreitend mehrsprachig und mit einer starken politischen Haltung verbunden. Denn sie hat etwas zu sagen als Umweltaktivistin und praktizierenden Ärztin in der Notaufnahme für Migranten im San Francisco General Hospital). Mit ihrem energiegeladenen Stilmix eroberte die Band zuerst die USA, danach Europa. Jetzt rufen die großen Festivals. Kein Wunder, das außergewöhnlichen Sextett aus San Francisco bietet eine höchst spannende und abwechslungsreiche Show. Zum ersten Mal sind diese Musik-Esperantors aus San Francisco in Regensburg! Must see!!
Fotokredit: Veranstalter/Band-Homepage