Kultur

Kritik zur Premiere von „Vor Sonnenaufgang“ am 6. April im Theater am Bismarckplatz

on Tuesday, 09 April 2019. Posted in Kultur

weitere Aufführungen am 12.4., 15.4., 28.4., im Mai und Juni

Kritik zur Premiere von „Vor Sonnenaufgang“ am 6. April im Theater am Bismarckplatz

Die Uraufführung des Sozial-Dramas „Vor Sonnenaufgang“ des jungen Dramatikers Gerhart Hauptmann am 20. Okober 1989 sorgte für einen Skandal. Der bekannte und preisgekrönte Theaterautor Ewald Palmetshofer hat diesen Klassiker des deutschen Naturalismus überschrieben und konzentriert sich ganz auf die zwischenmenschliche Ebene. Am 6. April hatte diese neue Version von „Vor Sonnenaufgang“ in der Inszenierung von Robert Teufel Premiere im Theater am Bismarckplatz in Regensburg. Hier der Premieren-Bericht unseres Kritikers.

CHESS -das Musical

on Wednesday, 20 March 2019. Posted in Musik, Kultur

Kritik zur Premiere am 16. März im Velodrom

CHESS -das Musical

Weitere Aufführungen finden noch bis Mitte Juni statt!

Torsten Sträter

on Monday, 04 March 2019. Posted in Kultur

24.5., Audimax Regensburg, 20 Uhr

Torsten Sträter

Mit neuem Programm „ES IST NIE ZU SPÄT, UNPÜNKTLICH ZU SEIN“

Kritik zur Premiere von „Wish List“ im Theater am Haidplatz am 8. Februar

on Monday, 11 February 2019. Posted in Kultur

Weitere Aufführungen Februar und Juni

Kritik zur Premiere von „Wish List“ im Theater am Haidplatz am 8. Februar

Die Spielstätte am Haidplatz des Theaters Regensburg ist prädestiniert dafür, neue und kontroverse  Stücke zu zeigen, die sich besonders für die kleine Bühne eignen. Kein leichter, aber ein beeindruckender Abend war die Premiere von „Wish List“ am 8. Februar, einem Stück von Jessica Higgins, in der deutschsprachigen Erstaufführung.

Frankenstein

on Wednesday, 09 January 2019. Posted in Kultur

Premiere am 2. Februar, Velodrom, 19.30 Uhr

Frankenstein

Von Nick Dear nach dem Roman von Mary Shelley

Neue Spielzeit 2019/20 am Theater Regensburg

on Saturday, 06 April 2019. Posted in Kultur

Das Theater Regensburg geht mit einem abwechslungsreichen Spielplan mit 27 Premieren – darunter elf Uraufführungen und zwei deutschsprachige Erstaufführungen - wieder unbekannte Wege und freut sich, ein neugieriges Publikum auf diese Reise mitzunehmen.

Neue Spielzeit 2019/20 am Theater Regensburg

 Die anstehende Spielzeit 2019/20 steht am Theater Regensburg unter dem Motto »Visionen«. Das Programm stellten Intendant Jens Neundorff von Enzberg und seine Spartenleiter Klaus Kusenberg (Schauspieldirektor), Chin-Chao Lin (Generalmusikdirektor), Georg Reischl (Künstlerischer Leiter der Sparte Tanz und Chefchoreograph ab der Spielzeit 2019/20) und Maria-Elena Hackbarth (Leiterin Junges Theater) am 5. April im Malsaal der Theaterwerkstätten vor. Gestartet wird am 14. September mit Puccini’s „Tosca“, ein ganz besonderes Ereignis ist eine Woche später der Spielzeitstart im Schauspiel: Schauspieldirektor Klaus Kusenberg eröffnet im Velodrom mit einer Deutschsprachigen Erstaufführung am 21. September. Der fesselnde Polit-Thriller aus den U.S.A. „Oslo – Mission für den Frieden“ von J. T. Rogers lief bisher äußerst erfolgreich am Broadway in New York und im Westend in London. Das Friedensabkommen von 1993 zwischen Israel und Palästina wird zum Greifen nah und spannend erlebbar gemacht!

"Sie sind alle so blöd und ich bin nicht mal der Chef"

on Sunday, 17 March 2019. Posted in Kultur

Premiere am 16. April, 20 Uhr, Statt-Theater, Regensburg, Winklergasse

Inge Faes, Matthias Leitner und Tobias Ostermeier präsentieren damit das 40. Programm des Kabarett Statt-Theater

Chess- Erstaufführung in Regensburg

on Sunday, 03 March 2019. Posted in Kultur

Am 16. März hat dieses Musical seine Premiere im Velodrom in Regensburg.

Chess- Erstaufführung in Regensburg

Das Musical von Benny Andersson, Tim Rice und Björn Ulvaeus, Originalorchestrierung und Arrangement von Anders Eljas, Deutsche Fassung von Kevin Schroeder

Kritik zur Premiere von „Frankenstein“ im Velodrom am 2. Februar

on Thursday, 07 February 2019. Posted in Kultur

Von Nick Dear, nach dem gleichnamigen Roman von Mary Shelley, Deutsch von Corinna Brocher. Weitere Aufführungen bis Mitte Mai

Kritik zur Premiere von „Frankenstein“ im Velodrom am 2. Februar

Wie bringt man den 200 Jahre alten Schauerroman „Frankenstein oder Der moderne Prometheus“ auf die Bühne, ohne ihn als Comic oder Groteske darzustellen? Die Antwort liefert die Bühnenfassung von Nick Dear, inszeniert von Sam Brown am Theater Regensburg.

Kulturpreis und Kulturförderpreise 2019

on Wednesday, 09 January 2019. Posted in Kultur

Stadt Regensburg bittet um Einreichungen bis zum 6. Mai.

Kulturpreis und Kulturförderpreise 2019

Auch im Jahr 2019 verleiht die Stadt Regensburg ihren Kulturpreis und die Kulturförderpreise. Künstlerinnen und Künstler, Kulturinstitutionen sowie Kulturgestalterinnen und -gestalter können für die Auszeichnungen vorgeschlagen werden. Honoriert werden Leistungen die in einem engen Bezug zur Stadt Regensburg stehen: in den Bereichen Literatur, Musik, Bildende Kunst und Architektur, auf dem Gebiet der Darstellenden Kunst, der Wissenschaft, der Denkmal- und Heimatpflege sowie im Bereich Fotografie und Film. Das Foto zeigt die Kulturpreisträger von 2018.

Preisverleihung der 25. Internationalen Kurzfilmwoche in Regensburg

on Wednesday, 20 March 2019. Posted in Film, Kultur

Am 20. März erreichte die 25. Internationale Kurzfilmwoche Regensburg mit der Preisverleihung ihren Höhepunkt.

Preisverleihung der 25. Internationalen Kurzfilmwoche in Regensburg

Eine Woche lang gab es 332 Filme aus 51 Ländern in 160 Einzelveranstaltungen zu sehen. Begleitet wurde das Filmprogramm von Ausstellungen, Workshops und vielerlei Angeboten für Filmemacher. Die Preisträgerfilme sind am 21 März in der Filmgalerie im Leeren Beutel zu sehen. Die Publikumslieblinge werden am 21. März im Ostentorkino und am 22. - 24. März in der Filmgalerie gezeigt. In der Zeit vom 25. - 27. März gibt es als Jubiläumsbonus noch Publikumslieblinge und Lieblinge aus dem Regionalfenster der vergangenen Jahre zu sehen sowie eine Auswahl der besten Preisträgerfilme aus dem Deutschen und dem Internationalen Wettbewerb.

Dantes Göttliche Komödie - Illustrationen von Josef. L. Krancher

on Wednesday, 06 March 2019. Posted in Kultur

Ausstellung: 20. März – 27. April, Staatliche Bibliothek Regensburg, Gesandtenstr. 13

Dantes Göttliche Komödie - Illustrationen von Josef. L. Krancher

Am 20. März wird diese Ausstellung um 11 Uhr mit einer Kuratorenführung durch Josef L. Krancher eröffnet.

Ostbayerische Acting Academy

on Sunday, 03 March 2019. Posted in Kultur

Vom 15. bis 20. April - Bewerbungsschluss ist der 25. März

Ostbayerische Acting Academy

Die von Profis geleiteten Workshops decken wichtige Bereiche der modernen Theaterarbeit ab: Tanz/Bewegungstheater, Schauspiel für Anfängerinnen und Anfänger und Fortgeschrittene, ein Schauspiel-Projekt, Regiekonzept, Körper/Straßentheater, Clownerie, Improvisationstheater und Bühnenkampf.

„The Sixties”, “Roadworks” und “Sunprints” - Linda McCartneys fotografisches Werk in drei Serien

on Friday, 01 February 2019. Posted in Kultur

Ausstellung in der Städtischen Galerie im Leeren Beutel vom 23. Februar bis 5. Mai

„The Sixties”, “Roadworks” und “Sunprints” - Linda McCartneys fotografisches Werk in drei Serien

Zu dieser Ausstellung finden regelmäßige Führungen statt.

Interview mit Eva Spreitzhofer

on Tuesday, 08 January 2019. Posted in Film, Kultur

Im Gespräch mit Regisseurin Eva Spreitzhofer über diese herrlich bissige Gesellschaftskomödie.

 Interview mit Eva Spreitzhofer

„WOMIT HABEN WIR DAS VERDIENT?“ ist deftiges und scharfsinniges Komödienkino aus Österreich. Einer aufgeklärten, liberalen Patchwork-Familie wird hier ein mitleidloser, aber umso erheiternder Spiegel vorgehalten. Mit viel Humor und spitzfindigen Dialogen gelingt Regisseurin Eva Spreitzhofer und ihrem Ensemble eine herrlich bissige Gesellschaftskomödie über Toleranz und ihre Grenzen. Der Film läuft am 24. Januar, auch in Regensburg, an.

[12  >>