360º. Kunst an Litfaßsäulen

on Sunday, 31 May 2020. Posted in Kultur

Die klassischen Werbeflächen verwandeln sich von 7. Juli bis 6. August zu Leinwänden und bringen Kunst in den öffentlichen Raum.

360º. Kunst an Litfaßsäulen

Die Stadt Regensburg schreibt einen künstlerischen Wettbewerb zur Gestaltung der Regensburger Litfaßsäulen aus. Die klassischen Werbeflächen verwandeln sich von 7. Juli bis 6. August zu Leinwänden und bringen Kunst in den öffentlichen Raum. Die Entwürfe können ab sofort bis zum 9. Juni 2020 unter This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. eingereicht werden. Die Künstlerinnen und Künstler müssen sich mit einem konkreten künstlerischen Gestaltungskonzept sowie einer entsprechenden Visualisierung bewerben. Dabei ist die Themenwahl frei. Die maximale Gesamtgröße der Entwurfsdateien darf nicht größer als 10 Megabyte betragen.
Künstlerinnen und Künstler sehen sich momentan durch die Corona-Pandemie mit schwerwiegenden Einschnitten konfrontiert: Veranstaltungen sind weitestgehend unmöglich, Auftritte und Aufträge fallen aus und Möglichkeiten, Kunst und Kultur zu zeigen, sind nur sehr eingeschränkt vorhanden, so dass daraus resultierende Einnahmen entfallen.
Kulturreferat und Kulturamt der Stadt Regensburg arbeiten seit Beginn der Corona-Krise an Möglichkeiten, die Künstlerinnen und Künstler unserer Stadt zu unterstützen und Plattformen zu schaffen, wo Kunst und Kultur auch während dieser Zeit eine Plattform finden können.
Die ursprünglich für Kulturwerbung konzipierte Litfaßsäule ist das älteste Werbemedium Deutschlands. Durch ihre Größe und die Möglichkeit der 360°-Plakatierung bietet sie besonderes Gestaltungspotenzial. Die Litfaßsäulen der Mittelbayerischen Plakatwerbung sind über das Jahr hinweg wichtige „Sichtbarmacher“ des bunten und lebendigen Regensburger Kulturlebens – mit vielen Veranstaltungsankündigungen und Projekthinweisen. Nun, da aktuell keine Veranstaltungen stattfinden können, sollen diese temporär für die „Bespielung“ durch Regensburger Künstlerinnen und Künstler und ihre Arbeiten genutzt werden.
3 prominent platzierte Litfaßsäulen der Mittelbayerischen Plakatwerbung an den hochfrequentierten Standorten Alter Kornmarkt, Arnulfsplatz und Eiserne Brücke/Wöhrdstraße stehen insgesamt im Zeitraum von 7. Juli bis zum 6. August für jeweils zehn Tage zur Verfügung. Dabei erhält jede Künstlerin/jeder Künstler die Möglichkeit, jeweils eine der Säulen zu gestalten.
Über die Auswahl der Entwürfe, die Reihenfolge der Präsentation und die Zuteilung der Standorte entscheidet eine Jury. 360º. Kunst an Litfaßsäulen ist ein Kooperationsprojekt von Kulturreferat / Kulturamt der Stadt Regensburg und der Mittelbayerischen Plakatwerbung Schwandorf.
Mehr Infos unter: https://www.regensburg.de/kultur/360-kunst-an-litfasssaeulen

Fotokredit: Stadt Regensburg