Ausstellung von Ivana Koubek: Dynamische Facetten

on Tuesday, 06 October 2020. Posted in Kultur

In der Städtischen Galerie im Leeren Beutel vom 26. September bis 8. November.

Ausstellung von Ivana Koubek: Dynamische Facetten

Ivana Koubek ist eine äußerst vielseitige Malerin, Zeichnerin und Illustratorin und seit 1988 als freischaffende Künstlerin in Regensburg tätig. Immer wieder ist sie mit ihrer unverwechselbaren Formensprache in Regensburg präsent – so wie 2018, als sie dem Projekt „TARe – Tanz und Architektur in Regensburg“ sein visuelles Erscheinungsbild verlieh. Mit dem Ausländerbeirat der Stadt Regensburg arbeitete Ivana Koubek schon ebenso zusammen wie sie Plakate für das Bürgerfest schuf. In dieser Ausstellung wird unter anderem ihr großes und beeindruckendes Zeichenwerk „Die Legende der Agnes Bernauer“ mit den Themen „Mittelalterliche Liebe“, „Schicksalsrad“, „Hexenwahn“, „Prozess“, „Hinrichtung“ und „Requiem“ zu sehen sein. Die Ausstellung zeigt jedoch in drei spektakulären Großformaten und vielen kleineren Zeichnungen auch das jüngste Projekt der Künstlerin: die Auseinandersetzung mit der schillernden Welt des Computerspiels, in der für viele User die Grenzen zwischen Realität und Spiel verwischen. Genau mit dieser Problematik beschäftigt sich die Künstlerin sehr intensiv.
Reduzierte, in Schwarz-Weiß gehaltene Gemälde mit Regensburg-Ansichten ergänzen die Schau genauso wie die ebenfalls großformatige Arbeit zum „Walpurgisnachtstraum“ und dokumentieren so die Bandbreite der Malerin und Zeichnerin Ivana Koubek.
Die Ausstellung läuft von Samstag, 26. September bis Sonntag, 8. November 2020 zu den regulären Öffnungszeiten der Städtischen Galerie im Leeren Beutel (Dienstag – Sonntag 10 Uhr – 16 Uhr, geschlossen 01.11.).
Fotokredit: Veranstalter