"Sie sind alle so blöd und ich bin nicht mal der Chef"

on Sunday, 17 March 2019. Posted in Kultur

Premiere am 16. April, 20 Uhr, Statt-Theater, Regensburg, Winklergasse

Gemütlich und vielfältig präsentiert sich die Kleinkunstbühne Statt-Theater und das seit 40 Jahren. Die Kabarettisten aus der Winklergasse passen perfekt nach Regensburg und starten im April mit einem neuen, dem schon 40. Programm und viel frischem Wind wieder durch. 40 Jahre Kabarett Statt-Theater, 40 Jahr Hirnschmalz angestrengt, Bonmots gestreut, Gags verjubelt, Absurditäten gesiebt, Kalauer rausgeknallt, fröhlich gesungen, wenig getanzt, viel verschwitzt: Ist da nicht alles gesagt, geschrieben, gedichtet, verballhornt? Mitnichten – meinen die Kabarettisten Inge Faes, Matthias Leitner und Tobias Ostermeier. Die Realität treibt wilde Blüten, so dass der Profispötter zuweilen hinterherhechelt, so blitzschnell wird die sprichwörtliche "neue Sau" durchs Dorf, den Blätterwald oder das Netz getrieben. Was die gesamtgesellschaftliche Stimmungskurve gestern noch in schwindelerregende Höhen trieb, interessiert heute weniger als feuchten Kehricht. Und so schürfen die Minenarbeiter aus dem Kleinkunstkeller in der Winklergasse unermüdlich und (immer noch!) frisch, voller Lust und mit viel Laune nach den Preziosen, die sich in der Abraumhalde täglicher Nachrichtenschwemme verbergen, immer am Puls der Zeit, Seismographen gesellschaftlicher Plattenverschiebungen, hart am Wind segelnd und das mit Spielfreude, Witz und Esprit - so dass der geneigte Zuschauer nach zwei Stunden brillanter Unterhaltung des Jubiläumsprogramms nur noch erschöpft, aber glücklich sagen kann: "Bitte, bitte, noch 40 Jahre!".
Mehr Infos unter http://www.statt-theater.de

Fotokredit: Klaus Kurz