Wish List

on Wednesday, 09 January 2019. Posted in Kultur

Premiere am 8. Februar, Theater am Haidplatz, 19.30 Uhr, deutschsprachige Erstaufführung

Wish List

Die junge Autorin Katherine Soper erzählt in ihrem preisgekrönten Debut die Geschichte der Geschwister Dean und Tamsin. Dean kann die Wohnung nicht verlassen; er ist psychisch krank, steht den ganzen Tag vor dem Spiegel und gelt seine Haare. Daher kümmert sich Tamsin um ihren jüngeren Bruder. Sie hat die Schule geschmissen und arbeitet bei einem Online-Versnd unter denkbar schlechten Bedingungen. Das fragile System von Arbeit und Betreuung gerät ins Wanken, als Dean die Bescheinigung erhält, dass er wieder arbeitsfähig sei und ihm die Unterstützung gestrichen wird. Das Theaterstück macht die Konsequenzen von Richtlinien für arbeitsunfähige und psychisch erkrankte Menschen spürbar, zeigt wahre Opferbereitschaft und was Freundschaft bewirken kann. Die Regie bei dieser deutschsprachigen Erstaufführung hat Oliver D. Endreß
Öffentliche Probe am Samstag, 2. Februar, 11 Uhr, Theater am Haidplatz,| Eintritt frei