Daniel Barenboim

on Thursday, 12 July 2018. Posted in Musik

22. Oktober, Audimax der Universität Regensburg, 20 Uhr

Daniel Barenboim

Barenboim und Beethoven ist das Synonym für höchste künstlerische Verschmelzung. Barenboim gilt als einer der bedeutendsten Interpreten der Klaviersonaten Beethovens. Jetzt ist der Topstar live im Herbst in Regensburg zu erleben - ein absoluter Höhepunkt gleich zu Beginn der Saison! Wie bei keinem anderen Künstler ist Barenboim und Beethoven das Synonym für höchste künstlerische Identität. Barenboim gilt als einer der bedeutendsten Interpreten der Klaviersonaten Beethovens und hat den Zyklus der 32 Klaviersonaten, das Neue Testament des Klavierspiels, mehrfach für verschiedene Plattenfirmen aufgenommen und zahllose Auszeichnungen und Preise bekommen. Daniel Barenboim ist ein genialer Pianist und Dirigent in Personalunion und dazu ist er ein universeller Musiker ohne Grenzen. Als Weltbürger würde er sich sicher bezeichnen, agiert er doch als einer der prominentesten Köpfe der klassischen Musikszene immer auch politisch. Er ist Denker, Redner und Schriftsteller, ein mehrfacher Friedenspreisträger, ein Versöhner und Humanist. In seinem West-Eastern-Divan Orchestra führt Barenboim junge Musiker aus politisch verfeindeten Gebieten zusammen und dokumentiert dadurch die versöhnende Kraft der Musik. Daneben ist Barenboim Chef-Dirigent der Staatskapelle Berlin und der Staatsoper, dazu auch noch Chef-Dirigent des Chicago Symphony Orchestra. Die Konzertbesucher erleben hier einen der wahrhaft Großen unserer Zeit mit einer Auswahl der bedeutendsten Klaviersonaten Beethovens zum Saisonauftakt der Odeon-Konzerte.
Fotokredit: Paul Schirnhofer/Odeon Konzerte