Furchtbar Schee

on Monday, 04 June 2018. Posted in Musik

Bandfeature Juni 2018

Furchtbar Schee

Ein etwas seltsamer Name für eine Band, genau genommen ein Akustik-Trio. Machen die in bayrischen G`stanzl oder etwa Lagerfeuer-Geklimper?! – Nein! „Furchtbar Schee“ steht für kreative und ausgeflippte Pop-Covers mit einer Prise Jazz und zwei kräftigen Stamperln Wahnsinn! So jedenfalls die Selbstbeschreibung der Drei. Die Regensburger Sebastian Kretz (Vocals, Guitar, Blues-Harp, Mouthtrumpet, Beatbox), Andreas Januschke (Lead Guitar, Vocals) und Uli Groeben (Percussion, Vocals, Cajon) bieten mit íhrem kreativen Pop-Show-Programm (das Spektrum reicht von Michael Jackson über Ray Charles, Prince, Queen und Elvis bis hin zu den Backstreet Boys und Schlagerparty-Sounds) einen gepfefferten Abend jenseits von langweiligem Geschrammel. Allesamt dem Regensburger "Music College" entsprungen, erspielten sich die drei Musiker innerhalb kurzer Zeit einen beachtlichen Namen und glänzen besonders durch Spielwitz und perfektem drei-stimmigen Gesang. Wem übrigens diese Namen bekannt von anderen Bands vorkommen – Kretz und Januschke waren auch Mitglieder von Fuadadeimuada, die’s leider nicht mehr gibt. Kretz ist ein Teil von Beisser, Januschke ist auch bei den Country Dudes aktiv, genauso wie Uli Groeben. Es scheint, als würde dieses eingespielte Trio nach Lust und Laune durch jegliche Jahrzehnte der modernen Musikgeschichte springen. Mit gewagten Improvisationen, der gleichzeitig virtuosen Beherrschung ihrer Instrumente, spontanen Einlagen und ihrer unbeschreiblich sympatischen Art versetzen sie das Publikum in Ekstase oder zaubern ihnen zumindest ein breites Lächeln in die Mundwinkel. Ein lustiger und unvergeßlicher Abend ist mit diesem Trio auf jeden Fall garantiert – denn dafür stehen sie schließlich mit ihrem Namen. Mehr Infos über ihre Website unter www.FurchtbarSchee.de, wer hören will, wie sich das anhört, kann Demoaufnahmen unter www.myspace.com/sebastiankretz finden. Ihre gemeinsamen Auftritte sind inzwischen selten geworden, sie sind mit ihren anderen Bands recht aktiv. Zuletzt waren sie im April bei ihrer bereits fünften „Regensburger Akustiknacht“ zu hören, die sie organisieren. Und diese Show bekommt im nächsten Frühjahr einen Ableger in Burglengenfeld, dort steigt am 15. Februar dann die „1. Burglengenfelder Akustiknacht“, dabei sind dann auch die Country Dudes und Isa & Ich (bei der Sebastian Kretz mit Isabelle Fischer spielt).
Mehr Infos über ihre Website unter www.FurchtbarSchee.de, wer hören will, wie sich das anhört, kann Demoaufnahmen unter www.myspace.com/sebastiankretz finden.
Fotokredit: Band