Nicht als die Wahrheit über Regensburg

on Wednesday, 18 March 2020. Posted in Buch

Klaus „schwafi“ Schwarzfischer

Nicht als die Wahrheit über Regensburg

Klaus Schwarzfischer "schwafi" lebt seit über vierzig Jahren in Regensburg. Er setzt sich auf vielfältige Weise mit seiner Lieblingsstadt auseinander. Satirisch, literarisch, musikalisch, filmisch und mit Konzept-Kunst. Mittlerweile mit Romanen wie „Der Verein, der Metzger und der Tod“ (auch verfilmt) oder „Wenig Zeit und viel zu tun“ (einer prophetischen Satire über einen moralisch bankrotten OB), den überregional beachteten satirischen Aktionen seines Touristifikation-Projekts und dem Musikprojekt Randsperg mit seiner Band schwafi & die spackos zum Kultautor avanciert, legt schwafi (alias Klaus Schwarzfischer) mit „Nicht als die Wahrheit über Regensburg“ sein neuestes Oeuvre vor. Vor kurzem erst erschien die absolut durchgeknallte Krimikurzgeschichtensammlung „Kommissar Kroasso und der Ochsenzungenkuss“ im Selbstverlag und schon geht’s mit einem Heimat-Almanach with a twist weiter. Hierin erhält der Leser neue und aufwühlende Einblicke in Regensburgs Geschichte und Gegenwart. Wer zum Teufel baute die Steinerne Brücke wirklich? Warum grüßt der Eingeborene nicht? Wo räkelte sich Kaiserin Sissi in der Sonne? Wie feige war Dollinger, wie lüstern Kaiser Karl V.? Wo gibt es gemischten Braten für Vegetarier? Wer erschoss Mirko Schuppenknecht? Dazu Interviews mit einem Halbschwergewichts-Taxler, einem Rocker a.D., einem leidenschaftlichen Fassaden-Tapezierer und einem High-End-Trinkspezialisten. Mit 20 Dialekt-Redewendungen, die Fremdlingen, Zugezogenen und Ureinwohnern in Alltagssituationen das Leben retten oder kosten können. Anekdoten, Legenden, Stadtspaziergänge, Beschimpfungen, Ansichten, Einsichten, Liebeserklärungen: Amüsanter kann man sich dem Phänomen Regensburg kaum nähern. Die Frage nach dem wahrhaftigen Regensburg von gestern und heute wird mit Witz und Fantasie, mit alternativen Fakten der Geschichtsschreibung und unerschöpflichem Insider-Westentaschenwissen ein für alle Mal geklärt. (aha)