A 100 Years is nothing

on Friday, 09 August 2019. Posted in CD

Hellsingland Underground

A 100 Years is nothing

Das schwedische Sextett ist zurück und präsentiert uns nach drei Jahren Pause sein fünftes Studio-Album. In ihrem Heimatland ist diese Band seit einigen Jahren eine große Nummer. Natürlich beschreibt das Presse-Info dieses Album als ihr bestes, dem kann ich mich jedoch nicht anschließen. Track No. 1 erinnert zwar an die Allman Brothers und rockt nett ab, dann wird es jedoch etwas langatmig bzw. langweilig. Balladen wechseln sich mit rockigen Stücken ab, das Songwriting ist mittelprächtig, die Klangqualität verwaschen und dumpf. Lediglich Track Nr. 11 - das letzte Stück auf der Scheibe - lässt aufhorchen, da zeigt die Band ihre Klasse. Wer HELLSINGLAND UNDERGROUND noch nicht kennt, sollte sich „Understanding Gravity“ von 2016 anhören, das es auf Platz Nummer Eins der schwedischen Vinyl-Charts schaffte, völlig zu Recht. (Sound Pollution Release) HuGe

****

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal