Arise

on Friday, 20 November 2020. Posted in CD

Volster

Arise

Hinter der schwedischen Hard Rock-Band VOLSTER stehen die beiden Masquerade-Mitglieder Ulf Andersson (Vocals, Guitars) und Henrik Lundberg (Bass). 2018 legten sie mit „Perfect Storm“ ihr Debüt vor, jetzt lassen die beiden im November 2020 mit „Arise“ das zweite Studio-Werk mit zwölf neuen Songs folgen, welches sie selbst geschrieben, aufgenommen und produziert haben. Gleich mit dem Eröffnungstrack „Revolution“ zeigt das Duo, das im Studio Unterstützung hatte durch Andreas Lagerin (Guitar) und Drummer Mattias Eriksson, wo es musikalisch langgeht: Das Ergebnis ist ein Konglomerat aus britischem und amerikanischem Melodic-Hardrock mit einem Touch Classic Rock, und natürlich dem skandinavischen Hitgespür und entsprechender Finesse. Auch leichte ProgRock-Anklänge im Stil von Rush und Doom-Einflüsse sind herauszuhören. Schließlich ist Schweden in Sachen Rock schon lange eine erste Adresse. Die Songs überzeugen mit starken Melodien und Riffs. Anderssons Stimme hat Ähnlichkeiten mit David Coverdale, Steve Lee und teilweise Gene Simmons. Textlich lassen sie sich über den gegenwärtigen Zustand der Welt aus und setzen sich so auch von manchen anderen Hardrock-Combos ab. Fazit – das ist ein gelungenes Zweitwerk und macht neugierig auf das nächste Opus! (ROAR/Soulfood) P.Ro

*****

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal