Christmas

on Friday, 27 November 2020. Posted in CD

Simone Kopmajer

Christmas

Dass die Simone Kopmajer aus Österreich eine international bekannte Jazzsängerin ist, dürfte sich längst herum gesprochen haben. Unzählige Shows auf der ganzen Welt, Alben, diverse Preise und erfreute Rezensionen aus der internationalen Presse haben Simone bis nach Asien begleitet, wo sie auf eine große Fangemeinde stieß. Nun hat sich Simone Kopmajer entschlossen, sich einen lang ersehnten Wunsch zu erfüllen: Ein Weihnachtsalbum. Und es ist natürlich nicht einfach nur ein Weihnachtsalbum: Simone Kopmajer kombiniert erstmals Jazz -Weihnachtsklassiker mit traditionellen österreichischen Volksliedern. Ok, ich dachte mir zuerst: "Bitte nicht noch ein Weihnachtsalbum". Jedoch packte mich - als alten HiFi-Fan - sofort die erstklassige Aufnahmequalität. Ihre gefühlvolle und ausdrucksstarke Stimme zieht einen sofort in ihren Bann, keine Chance da weg zu hören. Und siehe da, die "Jingle Bells"-Version swingt ungemein, und sogar das unvermeidliche "White Christmas" kommt locker-flockig daher; unwillkürlich schnippt man da mit den Fingern. Auch die in deutscher Sprache  gesungenen Stücke, wie z.B. "Es wird scho glei dumpa" oder "Is finsta drausst" passen gut sind Bild und zaubern ein Lächeln ins Gesicht. Insofern ist "Christmas" ein Album nicht nur für die "staade Zeit", und wenn schon ein Weihnachtsalbum - dann dieses. (Lucky Mojo Records/Edel) HuGe

*****/*

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal