Corazón Sur

on Monday, 02 December 2019. Posted in CD

Quique Sinesi

Corazón Sur

Quique Sinesi gilt als einer der führenden zeitgenössischen Gitarristen Südamerikas. Er spielte mit dem Bandoneonisten Dino Saluzzi und war Mitglied des Quintetts von Pablo Ziegler, dem ehemaligen Pianisten Astor Piazzollas. Sinesis Thema ist die Musik seiner Heimat Argentinien zwischen den urbanen Klängen Buenos Aires und der Folklore des Rio De La Plata. Traditionelle Elemente des Tango Nuevo oder Candombe vereint er in seinem ausdrucksstarken Mikrokosmos mit klassischer und Weltmusik, Improvisation und Jazz. Das zeigt er auch auf seinem neuen Album mit 14 neuen Stücken. Meist auf der siebensaitigen Gitarre, aber auch unter dem Einsatz traditioneller Instrumente wie Charango, Ronroco und selten zu hörenden zehnsaitigen und Fretless-Gitarren schafft Sinesi einen ganz eigenen musikalischen Kosmos, der sich immer weiter öffnet, je mehr Raum man ihm gibt und je öfter man die Aufnahmen genießt. Hier verbinden sich klassische Elemente mit traditionellen Rhythmen aus Argentinien, Brasilien oder Chile und perkussiv experimentelle Klänge mit jazzigen Harmonien. Für Quique Sinesi selbst ist seine Musik Ausdruck eigener Erlebnisse und Gefühle, inspiriert durch Reisen und menschliche Begegnungen. Durch seine musikalische Ausdruckskraft ist er in der Lage ist, seine Hörer an diesen musikalisch ausgedrückten Gefühlen teilhaben zu lassen. Musik zum Hören aber auch zum Meditieren! (Acoustic Music Records) P.Ro

*****

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal