Encounters

on Friday, 30 November 2018. Posted in CD

Sigurd Hole Trio

Encounters

Der norwegische Bassist Sigurd Hole ist Band-Leader bei den „Encounters“ und wurde bereits zweimal für den norwegischen Grammy nominiert; er ist somit kein Unbekannter. Natürlich holt der Virtuose keine Anfänger, ihn unterstützen der erfahrene Drummer und Percussionist Jarle Vespestad (der bei ECM Records unter Vertrag steht) und an der Violine das Nachwuchstalent Håkon Aase, der zuletzt bei Mathias Eick und seiner LP „Ravensburg" zu hören war. „Encounters“ heißt übersetzt Begegnungen. Der Titel ist gut gewählt. Hier begegnen sich musikalischen Kulturen und Klänge aus den unterschiedlichsten Ecken unserer Welt. Die Reisen der einzelnen Musiker führten in Länder des Mittleren Osten und nach Indien, von dort nahmen sie die Einflüsse mit in ihre Heimat und verschmolzen sie mit den Folk-Traditionen Norwegens zu einer hörenswerten und einmaligen jazzigen Kammermusik. Basierend auf faszinierend treibenden Tabla- und Percussionsrhythmen spielen sich die Geige und der Kontrabass die akustischen Bälle zu. Heraus kommt richtig feiner innovativer und stimmungsvoller World-Jazz, der sich speziell wegen der percussiven Elemente vom üblichen zeitgenössischen Jazz erfreulich abhebt. (Elvesang) HuGe

******/*

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal