Guts

on Friday, 06 September 2019. Posted in CD

Eamon McGrath

Guts

Der Singer/Songwriter Eamon McGrath aus Toronto präsentiert mit diesem Album den Nachfolger seines hochgelobten „Tantramar“ von 2018. „Guts“ so urteilt McGrath selbst, sei ein neuer Meilenstein in seiner Karriere.  Damals hatte er mit „Tantramar“ eine Erkundung begonnen, die er auf seinem neuen, siebten Studioalbum in düsteren, atmosphärischen Klanggefilden fortsetzt. Der neue Sound lässt sich als „Canadiana“ beschreiben - als dunklen, kühlen, nordischen Cousin des warmen, lebensfrohen Americana. Auf dem Papier liest es sich, als wäre der Musiker ruhiger, ja gelassener geworden. Die erste Single „Guts“ zeigt jedoch, dass McGrath bissiger und kritischer denn je in Erscheinung tritt: Der Song orientiert sich musikalisch an Kollegen wie Ben Kweller, Frank Turner und Nick Cave, er lässt aber auch Vergleiche von Okkervil River bis hin zu Calecixo zu. Teilweise zeigen sich auch Ähnlichkeiten zu Neil Young. Die neuen Songs auf „Guts“ überzeugen durch neue Melodien und Emotionen, vereinen McGraths neue, dunkle Attitüde mit seiner heulenden Kehlkopf-Stimme, wie sie etwa im Titeltrack und „To Drink Only Water“ heraussticht. Im Kontrast dazu stehen zarte Songs wie „Givin’ Up“ und „In Like A Lion“, die seine sensible Seite betonen. Für die Album-Arbeit holte er sich Unterstützung von einigen Wegbegleitern und Freunden wie Leah Fay (July Talks), die Songs wie „In Like A Lion“ und „Roadside Angel“ mit ihrer kräftigen, lebhaften Stimme bereichert. Oder die Edmonton-Veteranen Darren Anderson (The Dungarees) und Tom Murray (Old Reliable), die mit gleißenden Pedal-Steel-Gitarren und fiedernden, kräftigen Bässen ein wenig Licht ins Dunkel von „Guts“ bringen. Für die Aufnahmen ist McGrath zusammen mit Gregory Millson (Great Lake Swimmers, Cold Specks) nach Winnipeg geflogen. Dort machten die beiden mit dem erfolgreichen Produzenten John Paul Peters (Tanya Tagaq, Propahandhi) in der klirrenden Kälte der Private Ear Studios gemeinsame Sache. Den letzten Schliff verpasste McGrath der Platte einige Monate später in seiner Heimat Toronto, wo er sich mit dem aufstrebenden Studio-Zauberer Braden Sauder ins Marquee Sound zurückzog. Das Album erscheint im September, im Oktober folgt eine weitere Europatour - seine bereits dritte in diesem Jahr! /Uncle M Music Release) P.Ro

*****

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal