Kompass Zur Sonne

on Friday, 15 May 2020. Posted in CD

In Extremo

Kompass Zur Sonne

Vom Akustik-Trio zu einer der erfolgreichsten deutschen Rockbands. Von einer Idee, harter Arbeit, unbeirrtem Glauben zu mehreren Top-10- und drei Nr.-1-Alben. Und mit dem neuen Album haben sie gleich nach Veröffentlichung wieder die Spitze der Charts erreicht, somit das vierte Nr.1-Album geschafft. Das ideale Präsent zum 25. Bandgeburtstag. Seit einem sagenhaften Vierteljahrhundert fasziniert diese Band nun mit ihrer mitreißenden Energie, die aus dieser ureigenen Mischung entsteht: Zwischen historischen Einflüssen und dem gewaltigen Sound ihrer Metal-Gitarren, zwischen mittelalterlichen Instrumenten,  folkloristisch-archaischen wie auch modernen Rhythmen, Mitsing-Hymnen in deutscher und mundartlicher Sprache, zwischen reinstem Vollgas und Gänsehaut-Melodien entsteht so viel mehr als Musik. Es ist eine Atmosphäre, ein Gefühl, eine Verbindung, die sie so einzigartig wie erfolgreich macht. Und das hat auch das 13. Studioalbum mit zwölf neuen Stücken des Septetts. So ist gleich der Opener „Troja“ ein gelungener Mitsinghit und „Reiht euch ein ihr Lumpen“ ist eine Dudelsack-Partynummer. Seine wahren Stärken entfaltet “Kompass Zur Sonne“ jedoch in den ernsten Momenten. “Schenk Nochmal Ein“ ist eine gänsehauterzeugende Ballade über Verlust, die mit der Uilleann Pipe das perfekte Instrument für diese Stimmung benutzt. Deutlich weniger sanft ist das Albumhighlight “Saigon Und Bagdad“, eine Anti-Kriegsnummer mit kratzigen Gitarren, brisantem Text und eindeutiger Botschaft. Interessant ist auch “Lügenpack“, aufgrund seiner textlichen Ausrichtung durchaus spannend. Damit sollten die Anspieltipps reichen. Auf jeden Fall festigen In Extremo damit ihre Stellung als eine der gefragtesten Bands dieses Genres, auch dieses Album die #13 trägt. Wer Mittelalterrock mag, kommt um diese Scheibe nicht herum. Auf die nächsten 25! (Vertigo) P.Ro

*****

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal