Le Rayon Vert

on Wednesday, 03 October 2018. Posted in CD

Rich Webb Band

Le Rayon Vert

Es war Herbst 2017, als sich ein gestandener Musiker aus Australien mit seiner Band auf den Weg nach Frankreich ins Tal der Loire machte – um hier, im ländlichen Idyll, die Songs für sein mittlerweile fünftes Studioalbum „Le Rayon Vert“ aufzunehmen, das am 5. Oktober digital, auf CD und in einer limitierten Vinyl-Edition veröffentlicht wird. Herausgekommen ist dabei ein kleines Meisterwerk, das den Zuhörer vom ersten bis zum letzten Ton in seinen Bann zieht – mit einer packenden Mischung aus wüstenheißem Americana-Sound, atmosphärischen Indie-Klängen, elegant rumpelndem Garagenrock und einprägsamen Melodien. Garniert wird dieser ungewöhnliche Mix von persönlichen und poetischen Texten aus der Feder eines Musikers, der viel zu sagen hat. Sei es in einem bissig-humorvollen, musikalischen Brief an den neuen Partner seiner Verflossenen (,Letter to my Replacement‘) oder in der ersten Singleauskopplung des neuen Albums „Let it rain“, dem wortgewaltig formulierten Wunsch, ein sintflutartiger Regen möge den ganzen politischen Wahnsinn auf unserer Welt ein für alle Mal fort spülen. All das präsentiert Rich Webb mit einer staubtrockenen und dennoch hoch emotionalen Stimme, mit der er nun schon seit mehr als 20 Jahren seiner stetig wachsenden Fangemeinde rund um den Globus eine Gänsehaut beschert. Eingespielt wurden die elf Stücke mit der Band, mit der Webb seit inzwischen rund zehn Jahren unterwegs ist: An der Leadgitarre sorgt der britische Gitarrist Phil Wakeman für perlende Läufe und packende Riffs, während Bassist George Savva-Georgiou und David Eugene Webb (der große Bruder von Rich) an den Drums das rhythmische Fundament liefern „Da ist etwas ganz Besonderes passiert in der französischen Provinz“, sagt Rich Webb über die Aufnahmen für das neue Album, das nicht umsonst den mystisch anmutenden Titel „Le Rayon Vert“ trägt. „Und wir können es kaum erwarten, der Welt das Ergebnis zu präsentieren.“ Produziert und gemischt wurde „Le Rayon Vert“ von Howard Bargroff, der bereits für internationale Größen wie Grace Jones, Frankie Goes to Hollywood und Ministry of Sound tätig war. Fans von Bryan Adams oder Bruce Springsteen sollten hier ruhig mal reinhören. (All Killer Music) P.Ro

****/*

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal