Lofe

on Monday, 16 March 2020. Posted in CD

Filistine

Lofe

Mit diesem Album ist Filistine Großes gelungen. Es zeigt, dass Rockmusik immer noch frisch, un-verbraucht und auch modern klingen kann, obwohl sie tief aus der Vergangenheit schöpft. Man erkennt bei allen Songs die Wurzeln des Trios aus Neumarkt, ohne dass sie auch nur ansatzweise etwas kopieren. Die Band ist eigenständig und rockt unbekümmert, aber ebenfalls mit jeder Menge musikalischer Intelligenz los. Als Beispiel sei nur „Love“ erwähnt. Der Song ist ein grandioses und abwechslungsreiches Abenteuer, das auf knapp sieben Minuten fasziniert. Der fast schon brachiale Bass erinnert etwas an die großen und harten Songs der Stranglers und das Intro geht über in einen Reggae-Rhythmus. Immer wieder kommt Überraschendes, das den Hörer fesselt. Wie gesagt, „Love“ ist nur ein Beispiel aus zehn tollen Songs, die internationale Vergleiche nicht zu scheuen brauchen. Unglaublich, welch Spannung jeder der Tracks aufbaut. Glatte sechs Sterne – und zwar ohne jeglichen Lokalbonus! (Grooveattack) acb

******

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal