Losing Gravity

on Thursday, 19 September 2019. Posted in CD

Block Buster

Losing Gravity

Skandinavien ist seit jeher ein wahres Mekka für Sleaze – und Glambands – man denke nur an Hanoi Rocks in den 80ern und seitdem sind viele Bands dazugekommen, ganz neu jetzt auch Block Buster, ebenfalls wie Hanoi Rock aus Finnland. Gegründet von den Brüdern Aarni (Lead Vocals, Guitar) & Jaakko Metsäpelto (Drums, Vocals), Joonas Arppe (Bass & Vocals) und Elias Salo (Lead guitar) haben sie in ihren jungen Jahren schon als Support für Bands wie Bon Jovi, aber auch für Anthrax und Ghost, gespielt und bislang zwei Singles und eine EP veröffentlicht. Jetzt legen sie mit „Losing Gravity“ ihren ersten Longplayer mit elf Stücken vor, denen man klar den Einfluss der Rocksounds der 70ies und 80ies anhört. In einem Presseinfo ihrer Plattenfirma liest sich das wie folgt: “The best way of describing their music would be something like this: take AC/DC and Motörhead, spice it up with some Extreme and Bon Jovi, the rougher side of The Rolling Stones, throw in some hunger and energy of the rock-torch carriers of the newer generation such as Airbourne and The Darkness, add a good dose of modern vibe to the mix, put it in a giant blender and you will have the band’s mind-blowing debut "Losing Gravity”!” Recht gelungener Vergleich, das ist ein Mix aus Retro und Moderne. Oder anders ausgedrückt – das ist good time r’n’r für die nächste Party und könnte auch gut in einem Club rüberkommen. (Frontiers) P.Ro

*****

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal