Marathon

on Monday, 23 November 2020. Posted in CD

Mark Kelly’s Marathon

Marathon

Für mehr als 30 Jahre wuchs in Mark Kelly, Keyboarder der Progressive-Rock-Größe Marillion, eine Idee: ein eigenes Projekt unter seinem Namen zu starten. Das Ergebnis liegt nun vor - “Mark Kelly’s Marathon” ist am 27. November erschienen. Zusammen mit Guy Vickers, Oliver M. Smith (Vocals), Pete “Woody” Wood (Gitarre), John Cordy (Gitarre), Henry Rogers (Schlagzeug) und seinem Neffen Conal Kelly (Bass), hat Mark Kelly seine Visionen nun  in Realität umgesetzt. Und auch Marillion Bandkollege Steve Rothery hat es sich nicht nehmen lassen und hat für den Song “Puppets” seine Gitarre in die Hand genommen. Zehn Songs werden auf „Marathon“ präsentiert, die Vinyl-Version hat noch zwei mehr. Wenn man in diese Stücke wie z.B. „Amelia“ reinhört, ist der Unterschied zu Marrilion gar nicht so groß. Aber natürlich gibt’s auch hier ein Fine-Tuning – „Twenty five one“ erinnert leicht an Toto und „This Time“ ist ein von den Beatles beeinflusster Pop/Rock-Song. Unter diesem Link gibt’s auf youtube eine Vorschau auf alle Tracks: https://www.youtube.com/watch?v=0JZM-1HuzAI Wer noch mehr will, kann sich Mark Kelly’s Marathon als limitiertes und nummeriertes CD+DVD Digipak zulegen, inklusive der “Real World Session” mit fünf Songs. (earMUSIC) P.Ro

*****

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal