Newton‘s Cradle

on Tuesday, 06 August 2019. Posted in CD

WDR Big Band Cologne & Christina Fuchs

Newton‘s Cradle

Die Saxophonistin, Klarinettistin und Komponistin Christina Fuchs sowie die WDR Big Band marschieren gemeinsam. Naja, „Marschmusik“ ist das nicht, eher das Gegenteil, hier geht es – in durchschnittlich ca. siebenminütigen Tracks - „free and easy“ zu. Frau Fuchs will physikalische Gesetzmäßigkeiten musikalisch umsetzen, z.B. Newtons Kugelstoßpendel. Für mich wollen sich jedoch die Melodiebögen nicht so recht erschließen, auf fetzige oder gar funkige Tracks wartet man vergebens. Sind das „Bläserspielereien“ der ca. 20 Musiker? Einige solistische Leistungen gibt es zweifellos, als Gesamtkunstwerk packt mich „Newton‘s Cradle“ keinesfalls, dann noch lieber die Musik von Christina Fuchs kleineren Besetzungen. Auch die Klangqualität lässt zu wünschen übrig, bei derartig renommierten Musikern erwarte ich etwas mehr Dynamik und Power in der Aufnahme. Positiv hervorzuheben ist die wunderschöne, nahezu plastikfreie und hochwertige CD-Hülle. (Big Band Records/wismART) HuGe

****

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal