Si Non Sedes Is… Live MMVII

on Friday, 04 January 2019. Posted in CD

L’Ira Del Baccano

Si Non Sedes Is… Live MMVII

Diese italienische Combo hat bereits mit ihren Alben “Terra 42” von 2014 und zuletzt 2017 mit “Paradox Hourglass” in der heimischen Underground-Szene für Aufsehen gesorgt mit ihrem „Doomdelic Instrumental Space Rock“. Das war immer ein eleganter und von allen Scheuklappen befreiter Par Force-Ritt durch alle möglichen Spielarten des (Prog)Rock und Metal mit vielen Tempo- und Rhythmuswechseln. Stilistisch erinnert dieser Sound an Bands wie HAWKWIND, HYPNOS 69, COLOUR HAZE oder SAMSARA BLUES EXPERIMENT. Jetzt veröffentlichten die Italiener ein drittes Album, aber kein neues Opus, sondern vielmehr ihre erste Produktion von 2007, die bislang nur als digitaler Download erhältlich war. „SI NON SEDES IS...LIVE MMVII" gibt’s jetzt nicht nur als CD, sondern auch in Vinyl (in schwarz und coloured), dabei haben die zwei Vinyl-Versionen noch zwei Bonustracks mit gut 17 Minuten. Das Album war im Studio „live“ mitgeschnitten worden, als sich die Band noch LOOSIN'o'FREQUENCIES nannte. Die Formation war 1996 gegründet worden und dieses Album zeigte den Wechsel der Band zu einer rein instrumentalen Formation. Psychedelisch kosmisch-spacige Doom-Riffs a la Black Sabbath und sphärische Synthesizer bilden zusammen mit zuhauf Effekten die Klangkulisse der rein instrumentalen, experimentellen und dynamischen Musik in den fünf meist überlangen Stücken, die alle zwischen Doom- und Spacerock angesiedelt sind. Auch wenn dieses Material schon mehr als zehn Jahre auf dem Buckel hat, wirkt es in keinster Weise abgestanden. (Subsound/Cargo) P.Ro

*****

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal