Stay Rudel – Stay Rebel

on Sunday, 30 December 2018. Posted in CD

Rantanplan

Stay Rudel – Stay Rebel

Die Hamburger Skapunk-Legenden von Rantanplan legen mit ihrem zehnten Studioalben zehn neue Song-Granaten über den Ernst und Unernst des Lebens vor. In diesen kalten Zeiten besinnen sich die fünf Rudeboys von der Reeperbahn auf das Wesentliche: das Rudel. Hier wird gerannt, gebellt, gebissen, gefressen und geschmust. Wer auf gutgemachte Rockmusik mit intelligenten Texten und charmanten Bläsersätzen steht, kommt an diesen St.Pauli-Rockern längst nicht mehr vorbei. Anspiel-Tipps gefällig? Einfach mal in „Maschine“, „Nachtzug nach Paris“ oder den Titeltrack reinhören. Dieser Sound aus dem Hamburger Rotlicht hilft ein gutes Stück weit mit, den Rock´n´Roll über diese unsäglich-aalglatten Copy&Paste-Produktions-Zeiten zu retten. Live aufgenommen und ehrlich von der Seele gebrüllt. Kein überbordender Tand, Subsynthesizer, Streicher, Percussions, Gedöns! Nur Gitarre, Bass, Schlagzeug, Gesang, Trompete, Posaune, hier und da etwas Orgel, fertig! Und das ganze nicht allein eingespielt, sondern mit einigen Freunden im Studio, wie z.B. Ingo und Guido Knollmann (Donots), Joshi (ZSK), Benno Kupsa (Der Wahnsinn) oder Flo v. Schwarz (Pyogenesis). Natürlich darf eine Tour zum neuen Album nicht fehlen und auch in dieser Hinsicht lassen sich die Jungs aus dem Norden nicht lumpen: ab Februar rocken sie durch die Republik, das nächstgelegene Konzert geht am 14. März im Z-Bau in Nürnberg über die Bühne. (Drakkar/Soulfood) P.Ro

*****

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal