The Lamb

on Monday, 27 August 2018. Posted in CD

Lala Lala

The Lamb

Das LALA LALA-Projekt ist die 24-jährige Songwriterin und Gitarristin Lillie West aus den USA. „The Lamb“ entstand in einer für Lillie schwierigen Zeit, in der es bei ihr drunter und drüber ging. Sie musste einiges verdauen, u.a. Todesfälle im Verwandtenkreis. Das Trinken hat sie jetzt aufgegeben; klar, sie hat Recht - Musikmachen ist besser. Die Melodiebögen ihrer Songs bauen Spannung auf, die trotz gewisser Tendenzen zur Elektrobeatverliebtheit nicht nachlässt. Das Album verströmt mehr Reflexion als Emotion, die Grooves packen zu und beißen sich in die Gehörgänge. So gelingt ihr der Balanceakt zwischen Hell und Dunkel, Künstlichkeit und Natürlichkeit. Beim genaueren Zuhören findet man beim Versuch der Kategorisierung eine Prise Postpunk und einige dicke Scheiben Dream-Pop - sowie jede Menge moderner Eigenständigkeit. “The Lamb” wirkt keineswegs “retro”, vom 70er-Jahre Rock keine Spur. Um einen Vergleich zu wagen: Klingt wie MORCHEEBA auf rockig-”punkigeren” Pfaden. (Hardly Art) HuGe

*****/*

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal