This lonely ark

on Thursday, 03 October 2019. Posted in CD

Major Voice

This lonely ark

Er ist gelernter Koch und inzwischen Opernsänger mit einer unbändigen Bass-Stimme. Neuerdings gilt er in der Szene als die kommende Größe im Symphonic Rock, seit er sein Debut „A new chapter“ veröffentlicht hat, auf dem er noch meist Evergreens des Genre coverte. Da traf Opera auf Gothic Rock. Jetzt kommt der Zweitling und „This lonely ark“ enthält nur eigene Stücke des großen Manns mit der tiefen, operngeschulten Stimme. Das geht gleich beim Opener „We were fire“ los bis zum Titeltrack, mit dem das Album schließt. Getragen werden diese Songs von kräftigen Gitarrensounds sowie Bass und Drums als Rhythmus-Grundlage. Allerdings wird’s auf Dauer bei den zwölf Stücken doch etwas eintönig im gleichförmig düsteren Rock-Gewand. Kommt evt „live“ besser rüber und ab November ist Major Voce auf erster eigener Tour und kommt am 16. auch nach Bayern in den Backstage-Club in München. (No Cut) P.Ro

****

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal