Voila!

on Friday, 18 October 2019. Posted in CD

Les Bof!

Voila!

Sind Les Bof! die beste Band, die es in der Beat-Ära nie gab? Oder wurden die Schotten durch ein Wurmloch von 1967 in unsere Gegenwart gesaugt? Jedenfalls wirken sie wie aus der Zeit gefallen und gleichzeitig aktuell, denn für Party und zappelnde Körper ist immer die richtige Zeit. Musikalisch so authentisch wie The Troggs oder mehr noch die frühen Small Faces, ist ihr famoser Franzose Laurent am Mikro die unverwechselbare Zutat. Natürlich denkt der Kenner bei Beatmusik mit französischem Gesang sofort an Yéyé eines Jacques Dutronc, besonders in „Souviens Toi“, doch haben Les Bof! eindeutig mehr Garagensound und schmutzigen Drive nach britischem Vorbild im Angebot. Das Schlagzeug treibt nach vorne, die Gitarre von Angus McPake hat den engen Surfsound der Zeit und wo es passt, sind die Songs mit zusätzlichen Klangfarben garniert. Mal ist die Mundharmonika dominant, dann orgelt sich eine Hammond in den Vordergrund oder ein röhrendes Saxophon darf wie in „Un deux trois quatre“ zum Höhepunkt blasen. Abgemischt ist das Ganze gekonnt in herrlichem Garagensound, der an die Monoaufnahmen aus den 60er Jahren erinnert, ohne Druck und Dynamik vermissen zu lassen. Formidable! (Dirty Water Records) mai

*****

******* = genial / ****** = phänomenal / ***** = optimal / **** = normal / *** = trivial / ** = banal / * = katastrophal