12 Strong – die wahre Geschichter der US-Horse Soldiers

on Wednesday, 25 July 2018. Posted in Video

Regie: Nicolai Fuglsig

12 Strong – die wahre Geschichter der US-Horse Soldiers

Die Terroranschläge des 11. September 2001 haben die Welt verändert und, eigentlich logisch, sind inzwischen auch Stoff für etliche Filme. Einer der aktuellsten ist dieser, der eine bislang wenig bekannte Gesichte erzählt – hier wird aus einer geheimen Mission großes Kino. Bis vor kurzem war kaum etwas über die außerordentlichen Ereignisse bekannt, die sich unmittelbar danach abspielten: Während die ganze Welt in den ersten Tagen nach den verheerenden Terroranschlägen schockiert den Atem anhält, begibt sich eine Spezialeinheit von nur zwölf Mitglieder der U.S. Special Forces – auch als Green Berets bekannt – auf eine gefährliche Geheimmission im kriegszerrissenen Afghanistan. Ein kleines Team unter dem unerfahrenen Captain Mitch Nelson, gespielt von Thor-Megastar Chris Hemsworth, führt die „12 Strong“ in das unwegsame Gebiet des Hindukusch-Gebirges, um mit diplomatischem Geschick und großem Mut die dort kontrollierende afghanische Nordallianz zu einem ungeahnten Bündnis im Kampf gegen die gemeinsamen Gegner aus Taliban- und Al-Kaida-Kämpfern zu bewegen. Sie folgten keinem Befehl. Sie meldeten sich freiwillig.
„Diese Männer waren die ersten amerikanischen Soldaten auf afghanischem Boden und im Verhältnis zu den Feindeskräften 1 zu 5.000 in der Unterzahl“, erläutert Regisseur Nicolai Fuglsig. „Dieses kleine Special Forces Team sollte sich mit dem lokalen Warlord General Abdul Rashid Dostum, einem Anführer der afghanischen Nordallianz zusammentun, um ihm zu helfen, die Region unter seine Kontrolle zu bringen.“ Es gab Eines, was die brüchige Nordallianz, eine Koalition afghanischer Militärführer, verband: der Wunsch, das Land von den brutalen Taliban zu befreien. Fuglsig, der zuvor als Dokumentarfilmer und Fotoreporter in Kriegsgebieten auf der ganzen Welt im Einsatz war, erklärt: „Als Fotoreporter habe ich den Krieg aus erster Hand erlebt. Alle Kriege ähneln einander, was die menschlichen Tragödien angeht. Aber dieser Film erzählt eine ganz andere Art von Kriegsdrama. Menschen zweier grundverschiedener Kulturen müssen lernen, für eine gemeinsame Sache zusammenzuarbeiten. So ist 12 STRONG auch eine Geschichte darüber, wie man gegenseitige Unterschiede respektiert und die einander verbindenden Gemeinsamkeiten schätzt.“ In beeindruckenden, dramatischen Bildern erzählt dieser Film diese wahre Geschichte in einem knallharten und realistischen Kriegsfilm, der nun am 24. Juli fürs Heimkino als DVD und Blu-ray erscheint.