Rambo: Last Blood

on Sunday, 19 January 2020. Posted in Video

Regie: Adrian Grunberg

Rambo: Last Blood

Fast vierzig Jahre nach seinem ersten Action-Abenteuer zieht der muskulöse Ex-Elitesoldat John Rambo ein letztes Mal als Ein-Mann-Armee in den Kampf. RAMBO: LAST BLOOD ist das fulminante Finale der vier Jahrzehnte umspannenden, fünfteiligen Kult-Reihe und nicht nur für Fans der Vorgänger-Filme ein absolutes Must-see. Elf Jahre mussten die Fans seit dem letzten Teil warten, jetzt kehrt Action-Ikone Sylvester Stallone endlich in seiner legendären Rolle als John Rambo zurück und bestreitet dabei zugleich seine wohl persönlichste Mission. Zur Story: Eigentlich lebt der Kriegsveteran – sichtlich gezeichnet von den unzähligen Einsätzen in Vietnam, Afghanistan und Myanmar, bei denen er sich als tödliche Waffe erwiesen hat – zurückgezogen auf einer Ranch. Er hat dort nach den vielen traumatischen Erlebnissen endlich Frieden gefunden und in seiner Haushälterin und deren Enkelin eine Familie. Doch dann wird die junge Gabriela, die für Rambo wie eine Tochter ist, plötzlich von einer mexikanischen Mädchenhändlerbande verschleppt. Erneut hält die Gewalt Einzug in Rambos Leben. Brennend vor Wut entfesselt der besorgte Ziehvater seinen Killerinstinkt und startet einen akribisch geplanten und brutalen Rachefeldzug gegen Gabrielas Entführer. Leider kommt für das geliebte Mädchen aber jede Hilfe zu spät. Um sie zu rächen, verwandelt Rambo sein Zuhause nach allen Regeln der Kampfkunst in eine gnadenlose Todesfalle, aus der es kein Entkommen gibt. Das wird dann zu einer richtigen Schlächterei und blutigen Gemetzel, bei dem Rambo keine Gnade zeigt. Hätte nicht unbedingt so martialisch mit finalem Gewaltexzess enden müssen, indem Rambo dem Verbrecherboss das Herz herausschneidet. Aber im Vergleich zum ersten Rambo-Film wird anscheinend heute mehr blutrünstige Action verlangt. Kein Wunder also, dass eine Altersfreigabe ab 18 Jahren hier vorliegt.

„LAST BLOOD“ ist ab 31. Januar als DVD, Blu-ray, Blu-ray im limitierten Steelbook, 4K Ultra HD Blu-ray und digital erhältlich! Das Bonusmaterial enthält etwas mehr als 60 Minuten noch Featurettes wie „Drawing Last Blood“ und „From First Note to Last Blood“.